Wie der Eichelhäher zu seinem Namen kam

  <   Bild zur Geschichte Wie der Eichelhäher zu seinem Namen kam   >  

Da knarzte die alte Eiche und stöhnte: „Ihr müsst endlich anfangen, nicht nur an diesen Winter zu denken. Es kommen noch viele Winter und ihr werdet immer wieder Eicheln brauchen. Bei mir werdet Ihr dann nichts mehr finden.“ Die Tiere schmatzten weiter und grunzten beiläufig. Sie hatten die Eiche gehört, aber nicht verstanden. „Was hat sie nur?“, dachten sie. „Wir haben bei ihr immer gut gefressen.“

[zurück]