Bei einem Wirte wundermild (ein Gedicht von Ludwig Uhland)

  <   Bild zum Gedicht Bei einem Wirte wundermild (von Ludwig Uhland)   >  

Es kamen in sein grünes Haus
viel leicht beschwingte Gäste,
sie sprangen frei und hielten Schmaus
und sangen auf das Beste.

[zurück]